Silber gehört zu den klassischen und am weitesten verbreiteten Anlagemetallen. Ungeachtet aller kurzfristigen Schwankungen des Marktes ist Silber in den zurückliegenden Jahren stetig im Wert gestiegen.

Anders als Gold ist Silber ein wichtiger Rohstoff für die Industrie. Besonders die Nachfrage der Elektro- und Solarindustrie wird die Preisentwicklung weiter beeinflussen. Aufgrund der antibakteriellen Wirkung gewinnt Silber auch in der Medizin und der Textilindustrie an Bedeutung. Edelmetallexperten erwarten deshalb langfristig eine positive Preisentwicklung bei Silber. Denn die Vorkommen von Silber sind weltweit stark begrenzt.

Silbermünzen tragen einen Nennwert der jeweiligen Währung. Der Wert des Silbers übersteigt den Nennwert der Münzen um ein Vielfaches. Sie werden deshalb als Anlagemünzen weltweit gehandelt.


Seite 1 von 2
Seite 1 von 2